++  Berufs- und Weiterbildungsmesse Baden Nord: lesen  ++  Unser Lehrstellenangebot 2015 ist online: lesen  ++

wissen, können, machen
Titelbild LfW Lernzentren Schweiz
GO

Lehrablauf KonstrukteurIn EFZ

Ausbildung Beruf Konstrukteur Übersicht
Erstes Lehrjahr Konstrukteur/in EFZ

Zusammen starten

Deine berufliche Grundbildung bei uns beginnt mit dem Basisseminar. Dabei geht es um Teamwork, Kommunikation, Motivation, Begabungen, Träume und mehr. Zu diesen Themen gibt es Projekte, an denen du arbeitest – zusammen mit anderen jungen Frauen und Männern, die am Anfang ihrer Lehre bei uns stehen. Deine Ausbilder sind auch dabei. Das Basisseminar ist für alle Beteiligten eine tolle Chance, sich kennen zu lernen und zusammen in die Lehre bzw. ins Berufsleben zu starten. Und das erst noch an einem schönen  Ort in der Schweiz.

Von Grund auf

Auf das Basisseminar folgt die Grundausbildung in unseren Lehrwerkstätten. Für dich als angehende/n Konstrukteur/in EFZ heisst das konkret: Du lernst – zusammen mit Kollegen deines Alters – die Grundfertigkeiten deines Berufes. So erfährst du schnell und konkret, wen und was es für eine „richtige“ und erfolgreiche Firma braucht. Du kannst dir sicher vorstellen, dass das mehr ist, als es das Berufsreglement vorschreibt.

Auf dich kommt’s an

Du kannst bei uns ein Fachmann oder eine Fachfrau werden, weil du schon nach kurzer Zeit (zusammen mit deinen Kollegen und Ausbildern) reale Aufträge für Kunden abwickelst. Und weil du die neusten Arbeits- und Lernmethoden kennst. Gleichzeitig kannst du dich aber auch persönlich weiter entwickeln, dein eigenes Leben gestalten: Lebensunternehmer/in werden! Wenn du mitmachst, holst du viel raus – fachlich, menschlich, sprachlich. Auf dich kommt’s an - auf deinen Willen, dein Engagement, deine Zuverlässigkeit. Dann klappt es mit den Kundenaufträgen, mit der Zusammenarbeit, mit den Erfolgen. Weil du aus der beruflichen Grundbildung alles mitbringst, was der künftige Arbeitsmarkt von dir erwartet.

 
Zweites Lehrjahr Konstrukteur/in EFZ

Vertiefung

Jetzt geht es um die vertiefte Bearbeitung der Lernziele für deinen Beruf – also um das, was du brauchst für den erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung und für einen optimalen Einstieg in die Schwerpunktausbildung.

Die weite Welt

Wenn du bei uns gute Leistungen bringst, kannst du vielleicht im zweiten Lehrjahr für vier Wochen nach Schweden. So machst du deine ersten internationalen Berufserfahrungen, die dich interessanter machen für den Arbeitsmarkt.

Teilprüfung – die erste Hürde

Konstrukteur AusbildungAm Schluss vom zweiten Lehrjahr nimmst du eine entscheidende Hürde: die Teilprüfung im Juni. Sie zählt für die Lehrabschlussprüfung. Also ist es wichtig, dass du sie gut bestehst. Das schaffst du, wenn du dich in der Grundausbildung bei uns wirklich engagierst.
 
Drittes Lehrjahr Konstrukteur/in EFZ

Voller Einsatz

Ab dem dritten Lehrjahr arbeitest du bei einer unserer Partnerfirmen, die Ausbildungsplätze für Konstrukteure anbieten. Das ist eine tolle Chance, dich als Berufsmann oder Berufsfrau in der Wirtschaft zu behaupten und Produkte, Kunden, Produktionsprozesse kennen zu lernen. In dieser Firma kannst du 1:1 zeigen, dass du gelernt hast, vernetzt zu denken und Probleme ganzheitlich zu betrachten. Durch deine hohe Selbständigkeit, deine Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz bist du für die Firma von Anfang an ein wertvoller und wichtiger Mitarbeiter, auf den bald niemand mehr verzichten will.

Fachleute vor Ort

Ein Mitarbeitender in der neuen Firma ist für dich zuständig. Und selbstverständlich kannst du dich mit Fragen und Problemen – und auch ohne besonderen Grund – weiterhin an deinen Ausbildungsverantwortlichen bei libs wenden.
 
Viertes Lehrjahr Konstrukteur/in EFZ

Das Ziel vor Augen

Im vierten Lehrjahr arbeitest du wahrscheinlich bei der gleichen Firma wie im dritten; vielleicht wechselst du aber auch noch Mal.Konstrukteur Ausbildung


So oder so: Auf dem letzten Stück hin zum erfolgreichen Abschluss deiner Lehre als Konstrukteur/in EFZ begleiten dich erfahrene Berufsleute und Ingenieure. Sie motivieren dich zur Weiterbildung nach der Lehre und du entdeckst Möglichkeiten und Wege in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Lehrabschluss in Sicht

Gegen Ende deiner beruflichen Grundbildung bekommst du von uns wichtige Informationen für die Stellensuche nach der Lehre. Dabei geht es vor allem um deine Bewerbungsunterlagen, um Vorstellungs-gespräche, um deine Wünsche.
Die praktische Lehrabschlussprüfung absolvierst du in der Firma, bei der du arbeitest. Gut zu wissen: Wir haben bei den Lehrabschlussprüfungen eine Erfolgsquote von über 99 %! Der krönende Abschluss ist dann die Lehrabschlussfeier: An diesem Tag bekommst du dein Fähigkeitszeugnis. Jetzt hast du alles, um als Lebensunternehmer deine weitere Laufbahn zu gestalten.